Battleborn: Ein Badass, eine bunt gemischte Spielzeugkiste

7/31/15

Nächstes Posting // Battleborn E3 2015 Gameplay Walkthrough

7/31/15

Wenn man sich die ganzen Charaktere aus Battleborn ansieht, dann ist das in etwa so, als hätte jemand die Spielzeugkiste eines glücklichen Kindes geplündert und alle Lieblings-Actionfiguren zusammen in eine riesige Schlacht geworfen. Da gibt es soziopathische Aristokraten-Roboter, die euch einfach über den Haufen schießen, während sie euren sozialen Status kommentieren. Eine vierarmige Psychopatin, die Magie einsetzt. Eine Elfen-Bogenschützin. Space-Marines. Alien-Gladiatoren. Samurais mit Laserschwertern. Ein ... laufendes und sprechendes  .... Pilzwesendingbums?!

Und jetzt zum spannenden Teil: Wir haben noch nicht einmal die Hälfte der insgesamt 25 Charaktere verraten, die euch erwarten, wenn Battleborn im Winter veröffentlicht wird. Und glaubt uns, wir können es kaum erwarten, euch ein paar der WIRKLICH durchgeknallten vorzustellen.

Battleborns Creative Director Randy Varnell hat es kürzlich so zusammengefasst:

"Wenn es nur noch einen Stern gibt, kann man nirgendwo anders mehr hin. Er ist wie das Alamo des Universums – alle sind dort zusammengepfercht und machen das Beste daraus. Und klar, alle sind dort. Zumindest alle, die es geschafft haben, ihre Heimatwelt zu verlassen – sei es per Raumschiff oder Handtuch. Es läuft also hinaus auf eine galaktische Weltraumpolizei, ein böses Imperium und schwebende Städte des Lichts und der Technologie, aber auch auf 'Abschaum und Schurkereien'. Piraten und Rebellen und Abtrünnige. Menschenähnliche Spezies und Dinger, die nicht mal annähernd ähnlich sind.

Was ihr bisher in Battleborn gesehen habt, war eigentlich noch ziemlich zahm! Ich meine, gut ... es gibt nicht in jedem Shooter eine vierarmige Chaoshexe mit Hut oder einen Raketen-Habicht. Aber wartet nur, bis ihr die nächste Runde gesehen habt. Wir entwickeln jeden einzelnen Charakter mit Herzblut und ich garantiere euch, wir haben welche, die ihr noch nie in einem First-Person-Shooter gesehen habt. Wenn die erste Hälfte des Kaders eure Aufmerksamkeit erregt hat, dann wird euch die zweite Hälfte umhauen."

Was die 10 Battleborn-Helden anbelangt, die wir bereits enthüllt haben (von den 25, die ihr seht, wenn das Spiel veröffentlicht wird), waren wir neugierig, welche ihr davon am aufregendsten findet. Wir haben also auf den offiziellen Battleborn-Seiten auf Facebook und Twitter Umfragen gestartet und euch gebeten, eure Favoriten auszusuchen. Und jetzt wird es interessant: Die Top-5-Favoriten waren definitiv keine der üblichen FPS-Protagonisten – und kein einziger davon war ein Mann.

Basierend auf ca. 1.000 Umfrage-Antworten freuen sich die Leute am meisten auf:

Marquis – Der oben erwähnte gentrifizierte, soziopathische Roboter-Butler, der ein Scharfschützengewehr als Spazierstock verwendet und unter seiner Dandy-Melone eine Federwerk-Todeseule versteckt.
Thorn – Sie ist eine Elfen-Bogenschützin mit stümperhaftem Können in Sachen Magie ... und neigt leider dazu zu sagen, was sie denkt, und hinzugehen, wo sie nicht eingeladen ist. Anders ausgedrückt: Sagt ihr bloß nicht, dass sie etwas nicht tun darf.
Orendi – Die verrückte vierarmige Zauberin – oder Chaoshexe – ist kein Witz. Sie ist absolut unvorhersehbar und eine Kraft auf dem Schlachtfeld, vor der man sich fürchten sollte.
Phoebe – Sie ist die aristokratische, Degen-schwingende Erbin des LLC, eine Abenteurerin und vormalige Herrin des Marquis.
Miko – Ein gefühlsfähiges Pilzwesen-Ding, das rasiermesserscharfe Kunai werfen und seine Verbündeten heilen kann ... denn das machen Pilze doch, oder?

Seht euch auf jeden Fall die 10 bereits angekündigten Charaktere an, wenn ihr das noch nicht getan habt, und scheut euch nicht, uns wissen zu lassen, wer bisher euer Favorit ist. Behaltet den Battleborn-Blog hier im Auge, folgt uns auf Twitter (@Battleborn) oder bleibt auf Facebook bei uns für mehr.

Zugehörige Postings